Implantologie

In der Zahnheilkunde bezeichnet man künstliche Zahnwurzeln als Implantate. Sie werden in den zahnlosen Kiefer eingepflanzt. Auf ihnen finden Kronen und Vollprothesen einen sicheren Halt. Es entsteht das gute Gefühl festsitzender Zähne gepaart mit Ästhetik.

Implantate sind mittlerweile eine anerkannte Therapie, um Ihre Kaufähigkeit wieder herzustellen und zu erhalten. Sie können für verschiedene Zahnersatzlösungen verwendet werden:

  • um einen einzelnen, fehlenden Zahn zu ersetzen ohne andere Zähne für eine Brücke beschleifen zu müssen
  • um eine sonst erforderliche Prothese vermeiden zu können
  • um eine Prothese, bei der alleine kein guter Sitz mehr zu erzielen wäre zu verankern

Mit diesen Maßnahmen kann Ihnen ein wesentlicher Teil Ihres Kaukomforts wiedergegeben werden. Außerdem kann meist wertvolle eigene gesunde Zahnsubstanz geschont werden und Ihr Kieferknochen erhalten werden.

Praxis für Zahnheilkunde
Dr.Thomas Borgstedt
Rüttenscheider Str. 66
45130 Essen
0201 - 872333

icon_home icon_clock icon_cal
implantologie

»

Rüttenscheider Str. 66 - 45130 Essen - Tel. 0201 - 872333